Anerkennungspreis „Gemeinsam sind wir stark und schlau!“ 2024 für Berliner Kita- und Schulfördervereine

 zurück zu Neuigkeiten

22. Januar 2024

Anerkennungspreis „Gemeinsam sind wir stark und schlau!“ 2024 für Berliner Kita- und Schulfördervereine – jetzt bewerben! 

Der Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb) freut sich, dieses Jahr zum zweiten Mal einen Anerkennungspreis für Berliner Kita- und Schulfördervereine ausschreiben zu können! 

Mit insgesamt 5000 € werden Projekte an Kitas und Schulen geehrt, in denen Partizipation gelebt wird, junge Menschen aktiv zur Teilnahme ermutigt werden, Mitspracherecht haben und Selbstwirksamkeit erfahren. Es sollen besonders gelungene Projekte ausgezeichnet und Ideen sichtbar gemacht werden, die zum Nachmachen anregen.

Bis zum 31.03.2024 können sich gemeinnützige Berliner Kita- und Schulfördervereine bewerben. 

Projekt

Der Preis soll Projekte prämieren, die Kindern und Jugendlichen Teilhabe ermöglichen. Unter Teilhabe wird eine regelmäßige und vor allem aktive Beteiligung und Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen in Entscheidungsprozesse, bei der Planung und Umsetzung von Projekten und Vorhaben verstanden. Besondere Bedingungen vor Ort werden bei der Auswahl berücksichtigt. 

Wir ermutigen insbesondere auch die Bewerbung von kleineren Kitafördervereinen.

Dabei sind verschiedenste Projektideen willkommen. Ob die Spielplatzneugestaltung in der Schule, Theater- oder Tanzprojekte in der Kita, Nachhaltigkeits- oder Umweltschutzinitiativen, eine neue Sportgruppe, die gerade gegründete Queer-AG, das letzte Empowerment-Projekt, ein kreativer Kunst- oder Tischlerei- Workshop, Anti-Diskriminierungsarbeit, der spannende Schulpodcast, Präventions- oder Gesundheitsprojekte – der Preis ist thematisch offen für alle Projekte, die Kindern und Jugendlichen Partizipation ermöglichen und Erfahrungsräume eröffnen!

Kriterien für die Bewerbung

  • Gemeinnützige Berliner Kita- und Schulfördervereine setzen in Zusammenarbeit mit ihrer Kita/Schule ein Projekt um. 
  • Projekte sind im laufenden Kita- bzw. Schuljahr 2023/2024 gestartet. Erste, auch kleine Ergebnisse sollen sichtbar sein. Die Projekte können noch laufen oder bereits abgeschlossen sein. 
  • Kinder und Jugendliche sind aktiv an Entscheidungsprozessen, Planung und Umsetzung beteiligt.
  • Das Projekt ist kontinuierlich in Kita- und Schulalltag eingebunden und idealerweise langfristig angelegt.
  • Das Projekt selbst soll unbenotet sein.

Auswahl und Preisverleihung

Der Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb) wählt zusammen mit einer unabhängigen Jury ein oder mehrere Projekte aus. 

Insgesamt stehen 5.000 € zur Verfügung, die auf die prämierten Projekte aufgeteilt werden.

Die Preisverleihung findet am 8. Juni 2024 im Rahmen eines bunten lsfb-Aktionstages in Berlin-Mitte statt.

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt über dieses Online-Formular.

Rückfragen beantwortet Ihnen gern Ulrike Weißbach unter: anerkennungspreis@lsfb.de